Alles nur Wasserpfeifen? Dicke Luft in den Shisha-Bars oder organisierte Kriminalität arabischer und türkischer Clans?

Vor einigen Tagen gab es 16 Verletzte aufgrund einer Kohlenmonoxidvergiftung in einer sog. Shisha-Bar in den Räumen der ehemaligen Discothek SOUND in der Hafenstraße. Nun ist die Aufregung groß, es gibt in Bremerhaven schon einen Wildwuchs von 11 Shisha-Bars  – bisher hat es die Behörden in Land Bremen nicht interessiert , was in diesen „Bars“ …

weiterlesen →

„Krebsgeschwür Islam“ – das Grundgesetz hat sich bewährt: OLG München erklärt Schmähkritik am Islam für zulässig

Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz hat sich mit einem Urteil des OLG-München zur Schmähkritik am Islam befaßt und predigt wie folgt von der (politischen) Kanzel und nicht vom Minarett: Das Grundgesetz und der Islam – Die Freiheit der eigenen Meinung! Dürfen wir den Islam, und alles was damit in Verbindung steht, kritisieren? Wie weit geht unser Recht …

weiterlesen →

Selbstmord aus Angst vor dem Tode! Zum „ENDE“…..der GroKo-Sondierungsgespräche!

  Selbstmord aus Angst vor dem Tode! Das Siechtum der Altparteien setzt sich fort – die Notgemeinschaft der Verlierer und Gescheiterten will weiter regieren! Der stellvertretende Bremer AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz kritisiert das Ergebnis der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD in Berlin zur Fortsetzung der GroKo als katastrophal für Deutschland und fragt sich, warum uns …

weiterlesen →

Abgehängt von der Bremer Politik : die Bahnverbindung nach Bremerhaven – Ravens auf das dritte (Abstell-)Gleis!

Schön, daß der ehemalige CDU-Bürgerschaftsvizepräsident Bernd Ravens  nach „lebenslanger“ Mitgliedschaft in der Bürgerschaft in der Presse nun ein dritte Gleis nach Bremerhaven fordert! Oder ist es sein Abstellgleis für das Ausscheiden aus der Politik in 2019? Was hat seine CDU, die jahrelang in Bremen mitregiert hat, oder seine neue Fraktion, die SPD, die seit 70 …

weiterlesen →

Alles Gute im Neuen Jahr ! Aber „Die Angst geht um“! Ursache „Muslimische Männerhorden“?

Deutschland zum Jahresbeginn 2018: Die Angst geht um – in der Stadt, im Land, auf Festen und im persönlichen Umfeld – wenn wir auf bestimmte Personengruppen treffen! Die Morde von Asylbewerbern in Freiburg und Kandel: Bedauerliche Einzelfälle oder das Ergebnis von eingewanderten „Muslimische Männerhorden“? Darf man sich als Deutscher überhaupt noch öffentlich dazu äußern, oder …

weiterlesen →

Haushaltsberatungen: Das Tabuthema Kosten der Flüchtlinge erzeugt Schnappatmung bei den Stadtverordneten

In der Rede zum Haushalt 2018/19 der Stadt Bremerhaven brachte es der AfD-Gruppenvorsitzende Thomas Jürgewitz auf den Punkt und begründete dieses ausführlich: Ohne Flüchtlinge ginge es uns besser ! Und auch die Schulpolitik wurde kritisiert, das fanden die Vertreter der Sozialindustrie und deren Arbeitgeber im Magistrat unschön, wenn der Finger in die Wunde gelegt wird! …

weiterlesen →

Die „Qualitätspresse“ hat ein Problem: Demokratie ist, wenn der Parteitag entscheidet „Wir müssen leider draußen bleiben“!

Der Landesparteitag der AfD setzt ein Zeichen gegen die Bremer Medien! Die Medien reagieren erwartungsgemäß gallig, die NZ mit ihrem Verdrehungsreporter Donsbach vorneweg! Aber die AfD ist nicht rechter als Herr Donsbach links ist! Die Mitglieder des AfD-Landesverbandes Bremen haben am 10.Dezember mit über 90% Zustimmung beschlossen, keine Medienvertreter zum Landesparteitag zuzulassen – die selbsternannte …

weiterlesen →

Alles Lüge oder vorsätzliche Denunziation? Die Medien und „unsere NZ“ berichten vom Bundesparteitag der AfD

Was ist der Unterschied zwischen Lüge und Unwahrheit? Oder ist beides FakeNews? Unsere Qualitätspresse berichtet wieder völlig widersinnig vom AfD-Parteitag in Hannover, die Schlagzeilen standen sicher schon am Freitag fest: Rechtsruck, Höcke’s Marionetten, kein Platz für Gemäßigte, Richtungsstreit, und der Unterstellung, Jörg Meuthen kassiert aus zwei Parlamentssitzen! Tatsächlich war es ein ruhiger Parteitag, auf dem …

weiterlesen →

Gewinnt Bertelsmann den „Gutmenschenpokal“ oder Friedensnobelpreis für die Erfindung der Kinderarmut?

KINDERARMUT – welch grauenhaftes Schlagwort! Aber sind unsere Kinder arm? Nein, unsere Kinder von heute sind nicht ärmer als vor 10 oder 30 Jahren, denn heute ist die Arbeitslosigkeit von deutschen Vätern und Müttern geringer als vor 10 Jahren oder in der Wendezeit. Weder damals noch heute mußte ein Kind hungern oder leiden, jedenfalls nicht …

weiterlesen →
Seite 2 von 1912345...10...Letzte »