Türkischer Honig – der nicht-so-deutsche Türke Yücel und die SPD-Waffenlobby – Mit dem Doppelpaß in den türkischen Strafraum

Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz zu dem wie die WELT ihn entschuldigt „idealistischen Satiriker“ Dennis Yücel und dem grundsätzlichen „Osmanenproblem“: Nun ist er also nach einem Jahr aus türkischer Untersuchungshaft entlassen worden, heimgekehrt mit dem Regierungsflieger in sein „geliebtes“ Deutschland, der Stern am Journalistenhimmel, der neue Guru der gutmenschelnden Medienzunft – auf direktem Wege in …

weiterlesen →

Türken-Demos in Bremerhaven – Erdogans Nazi-Türken haben bei uns nichts zu suchen – kämpft, aber in euer Heimat!

PRESSEERKLÄRUNG 07/18                                                19.Februar 2018 zu : Türken demonstrieren für Erdogans Militäroffensive AfD kritisiert Türken- und Kurdendemos in Bremerhaven : innertürkische Konflikte gehören nicht nach Deutschland! Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz kritisiert die …

weiterlesen →

Merkel hat fertig – eine politische Hülle mit Raute in Pastellfarben ! Das letzte Aufgebot der CDU!

Der stellvertretende Bremer AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz zur Merkeldämmerung : Kanzlerdemenz! „Merkel hat fertig – eine politische Hülle mit Raute in Pastellfarben! Merkel droht dem deutschen Volke mit weiteren vier Jahren der Herrschaft des Unrechts! Macron ist über das Ergebnis der Fusionsverhandlungen von CDU und SPD begeistert – in Deutschland außer Merkel offensichtlich kaum jemand! Der …

weiterlesen →

Ein letztes Mal Prost auf Martin! Der kollektive Nervenzusammenbruch der SPD!

Und darauf einen Dujardin Martin! Danke Martin, daß Du uns befreist! Der stellvertretende Bremer AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz kommentiert den Abgesang auf den Heiligen Martin aus Würselen: „Das Schulz-Jahr der Sozis ist zu Ende, am 19.3.2017 mit 100% gewählt, am 9.Februar 2018 vom Heckenschützen Gabriel endgültig erledigt! Zwei Rücktritte eines Schulzen in wenigen Stunden! Null, Aus, …

weiterlesen →

Demokratiedefizit in Bremerhaven, oder wie durch SPD und CDU die Stadtverfassung nicht nur in Sachen „Grüne Aue“ zur Palliativstation verkommt!

Die Stadt Bremerhaven hat in ihrer Verfassung im §16 die Möglichkeit des Bürgerbegehrens geschaffen : 5% der Wahlberechtigten können dieses mit ihrer Unterschrift verlangen, dann muß es nach §17 einen Bürgerentscheid geben, der Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung aufheben kann. Darum geht es hier am 8.2.2018 in der Stadtverordnetenversammlung: die sog. „Grüne Aue“ möchte eine Bürgerinitiative nicht …

weiterlesen →

Die Frage der Woche: Sozialbetrug! Der neue Fishtown-Tatort „In Filzpantoffeln“ mit den Kommissaren Rosche, Öztürk, und den anderen Laienschauspielern von Magistrat und Justiz!

Endlich ein TATORT aus Bremerhaven – sogar mit Mafiastrukturen! Aber gegen die Kommissare aus Bremerhaven tritt die „interne Ermittlung“ aus Bremen an. Mit Filzpantoffeln durch Fischmarinaden riecht nicht gut, aber im Ernst:    Seit dem Sommer 2015 beschäftigt sich …….wer eigentlich, mit dem Sozialbetrug in Bremerhaven. Die Öztürken mit ihren Rumänen und Bulgaren, die wir …

weiterlesen →

Im Hafen brodelt es unter den Arbeitern! Wo ist Uwe Schmidt, der letzte Hafenarbeiter der SPD? Interessenskollision oder Überforderung?

Diese Pressemitteilung 6/18 wurde von der NZ natürlich wieder nicht gebracht, man hat das Gefühl, dieser Schmidt ist die heilige Kuh der NZ! Denn, heute am 31.Januar 2018 wird „Kollege Schmidt“ wieder in der NZ gepriesen, er ist doch tatsächlich in den Verkehrssausschuß gekommen und damit Nachfolger des Raffkes Uwe Beckmeyer! Gratulation! Die Kontinuität ist …

weiterlesen →

Frust und Frost in der Bremerhavener Schulpolitik, oder wie verwaltet man die 68er Bildungspolitik?

Der Schulstadtrat Michael Frost, früher grün, jetzt farb- oder parteilos, soll für weitere sechs Jahre auf Vorschlag der Sozis – da traut sich wohl keiner aufs Schleuderbrett um die Verantwortung für die Bildungsmisere, nein -Katastrophe, seit 1968 zu übernehmen – wiedergewählt werden. Also interessiert sich zunächst unsere „Qualitätspresse“ mit der Frage der Woche für ihren …

weiterlesen →

Die „Schrei-Pöbel-Dysfunktion“, kurz SPD, der Andrea-Pippi Ba-Nahles und dem Ende von Schulz-Würselen

Der stellvertretendes Bremer AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz zum Ende der SPD (- Sondierungsgespräche) als Realsatire: „Die Schrei-Pöbel-Dysfunktion, kurz SPD, der Andrea-Pippi Ba-Nahles wird zum Abgesang auf Martin Schulz-Würselen und ist Ausdruck der Vollverzwergung einer ehemaligen Volkspartei – und ein Schneewittchen der SPD stelle man sich wohl auch anders vor,…. lieblicher, graziler“, so der AfD-Politiker. „Die Schreirede …

weiterlesen →

Das Recht auf IHRE Heimat! Integrations- oder Reintegrationskurse? Was passiert in Bremerhaven mit abgelehnten Asylbewerbern? Wir fragen den Magistrat!

Die Stadtverordneten haben das Recht dem Magistrat – also der Stadtregierung – Fragen zu stellen. Gern macht die AfD davon Gebrauch, denn wir hoffen, daß auch die Verwaltung den Mut zur Wahrheit hat! Wir sind auf die Antworten gespannt!  Sachverhalt : die Zahl der Abschiebungen von Flüchtlingen aus Deutschland ist weiterhin sehr niedrig: Sie lag …

weiterlesen →
Seite 1 von 1912345...10...Letzte »