Zum Wahlkampfauftakt des Bremer AfD-Landesverbandes hielt der stellvertretende Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz am 19.März 2017 die folgende Rede:

„Liebe Mitglieder und Freunde der Alternative für Deutschland!“

Warum sind wir hier und wählen Kandidaten für den Bundestag?  Weil es schlecht um unsere Zukunft steht!

Die Politik der Altparteien hat ihr Volk vergessen, verraten, sie denken nur an ihre Interessen – die sind aber nicht unsere!

– die Europolitik von Schäuble + Draghi – die verschenken unser Geld an Südeuropa!

– die GEZ-Frechheiten der öff-rechtl-Sender mit ihrem Selbstbereicherungssystem, wer kann Slomka oder den Herrn Kleber noch ertragen, der für seine Quatschkommentare mehr Geld bekommt als ein Bundeskanzler – durch die GEZ-Zwangssteuer!

– die Klimapolitik, der Selbstbereicherung weniger Industriezweige und der Bauern zu unseren Lasten, den Verbrauchern: Strom kostet heute 3-4x soviel wie vor 10 Jahren! Dafür sind die Netze unsicher!

– die Sozialpolitik, die Leuten wie Schulz nur zu 30% besteuert und 100.000,- Aufwandsentschädigung sogar unbesteuert läßt, Otto Normalverbraucher aber alles wegsteuert! Wir fordern eine sehr kalte Progression für Absahner wie Martin Schulz!

Aber das zZt für D alles entscheidende Thema ist seit 2015 die Asyl- + Ausländer-Politik der Unrechtsregierung Merkel –

und das wird noch lange so bleiben, wenn nicht wir, die AfD hier etwas ändert!

Und das können wir nur, wenn wir mit einer großen Fraktion in den BT einziehen!

Ich sage hier klipp + klar + für alle Zeit : der Islam gehört nicht zu Deutschland, denn Islam ist nicht nur Religion, Islam ist eine politische Ideologie!

Es ist eine faschistische Ideologie, wie wir nicht nur bei Erdogan deutlich erkennen! Und das wollen wir nicht!

Und wir haben es auch nicht nur mit einer schleichenden Islamisierung Europas zu tun – die Gefahr steht auch nicht vor der Tür – sie ist bereits bittere Realität! Deutschland schafft sich gerade ab! Merkel und Schulz schaffen Deutschland ab!

2016 kamen über 1Mio illegale Ausländer zu uns, überwiegend Wirtschaftsflüchtlinge, Fahnenflüchtige, Terroristen, Kriminelle und Glücksritter!

Und nun kommen deren Familien nach – 400.000 sind bereits da – das ist aber erst der Anfang, man geht dv aus, daß jeder dieser illegalen Einwanderer mindestens 4 Familienangehörige nachzieht!

Andere Quellen sprechen von 7 , d.h. es folgen 7 Millionen im Rahmen des Familiennachzuges! Das wollen, das können wir nicht akzeptieren! Das zerstört unser Vaterland, unsere Leitkultur!

2016 war also das Problem der offenen Grenzen durch Merkel, der eklatanten Rechtsbrüche durch Merkel – wie auch zuvor schon bei der €-Rettungspolitik! Merkel bricht das Recht, sie ist eine Rechtsbrecherin ! Herr Seehofer ist unser Zeuge!

2017 ist zum türkischen Problemjahr in Deutschland geworden! 4 Mio türkischstämmige sind schon hier, und Massen von türk. Asylanten werden folgen – durch Erdogans Willkürpolitik!

Erdogan beleidigt das deutsche Volk, er droht mit der Öffnung der Grenzen um Deutschland mit Asylanten zu fluten, und dann eben auch mit Türken, die er loswerden will!

Erdogan droht sogar mit Bürgerkrieg – in Deutschland + Holland – und das ist ernst zu nehmen , denn wie wird eine deutsche Regierung reagieren, wenn Erdogan 100.000de Türken in Deutschland zum Bürgerkrieg aufhetzt?

Erdogan sagte wörtlich zu Holland : ihr habt 48.000 Soldaten in den NL – ich habe 400.000 Türken in den NL –

und wenn Erdogan den Bürgerkrieg erklärt, werden viele ihm folgen – in ganz Europa, aber vor allem in D + NL

Da wird uns unsere Polizei bei einem Potenzial von 4 Mio. Türken nicht schützen können – und dürfen! Weil die Altparteien hier abtauchen werden, aus Angst vor Erdogan den  Türken Stärke zu zeigen.

Man wird ihnen – wie immer – nachgeben – das war es dann mit Deutschland und seiner Leitkultur! Das muß die AfD in Berlin verhindern!

Die Türkei trägt seit Jahrzehnten ihre innenpolitischen Konflikte auf deutschem Boden aus, befeuert , von Erdogan, der seine Gläubigen mit Soldaten, seine Moscheenkuppeln mit Helmen und die Minarette mit Bajonetten vergleicht, die es einzusetzen gilt für den einzig wahren Glauben , den Islam!

Erdogan wörtlich „ Die Demokratie ist nur der Zug auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind. Moscheen sind unsere Kaserner, Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme, und die Gläubigen sind unsere Soldaten!“ (6.12.97)

Neben Erdogans AKP, Erdogans Moscheenverband DITIB, Erdogans Religionsbehörde Diyanet, Erdogans UETD, der Union Europäisch-Türkischer-Demokraten – welch eine aberwitzige Bezeichnung für eine Erdoganorganisation –

gibt es noch den kurdischen Terrorismus, die Gülenbewegung mit ihrer Gesellschaft Dialog, die Grauen Wölfen, Mili Görüs und die türk. kriminellen Familienclans wie den Miris in Deutschland , die alle hier die türkische Parallelgesellschaft implementiert haben!

So darf es nicht weitergehen!

Die Türken in Deutschland müssen sich entscheiden, Türkei oder Deutschland, voll + ganz für einen Staat, für Zukunft die Deutschlands oder die Vergangenheit der Türkei , ohne Doppelpaß, denn der verhindert jede Integration!

Erdogan sagte vor 2 Jahren in der Kölnarena „Vergeßt nie, daß ihr Türken seit + immer bleiben werdet“ ! Nein, Sultan Erdogan, das wird die AfD nie vergessen!

Wer sich für Erdogan entscheidet – was ein demokratisches Recht ist – sollte dann auch konsequent unser Land verlassen und in der Türkei dem islamisch-faschistischen Führer huldigen – wir brauchen diese Türken nicht!

Deutscher zu werden muß wieder zu einem Privileg werden, nicht zu einem einklagbaren Recht auf Teilhabe an der deutschen sozialen Hängematte für alle Problemfälle dieser Welt!!

Wir können auch die Probleme Asiens + Afrikas in Deutschland nicht lösen – und wir wollen es auch nicht! Weil wir nicht zuständig sind!

Zuständig sind die Kolonialmächte und Kriegsverursacher, die den arabischen Frühling – zu ihrem eher wirtschaftlichen Vorteil – erzwingen wollten!

Zuständig sind die reichen muslimischen Bruderstaaten von Syrien, des Irak, von Afghanistan usw, oder der moslemischen Staaten Afrikas. Aber nicht Deutschland!

Zuständig wären also z.B. die Golfstaaten und Saudi-Arabien – Geld und gleiche Religion sind reichlich vorhanden! Warum helfen die ihren Brüdern nicht?

Haben die Gründe, die wir nicht haben dürfen? Eigene Interessen?

Allein in Mina gibt es eine mit allen Schikanen voll ausgerüstete Zeltstadt für 3Mio Muslime – die diese nur 5 Tage im Jahr zum Hadsch in Mekka nutzen!

Es gibt dort in der Wüste auch viel Platz für moslemische Dauercamper – man müßte nur – wie die Israelis – die Wüste fruchtbar machen.

Das könnten diese sog Flüchtlinge dann selbst in die Hand nehmen – dazu bräuchten sie keine deutschen Integrationshelfer!

Wobei : Wir helfen aber auch gerne vor Ort mit und schicken unsere Gutmenschen zur Unterstützung in die Wüste – daß verschafft uns dann in Deutschland etwas Erleichterung – im wahrsten Sinne des Wortes!

Es gibt für unsere Gutmenschen noch viele Friedensnobelpreise zu gewinnen!

Die AfD will aber keine Preise gewinnen, sondern die Wahlen! Wir wollen eine starke Opposition in Berlin werden und erheben Anspruch aufs Regieren in 2021 zur Rettung unseres Vaterlandes!

Dazu müssen wir jetzt alles geben, im Wahlkampf, für Berlin, für Bremen und Bremerhaven , für Deutschland !“