Verehrte Krisengewinner der CDU, verehrtes Publikum mit Maskenanspruch!

Den Kriegs- und Krisengewinnern der Panik-Pandemie, insbesondere aus der CDU, droht eine Bruchlandung ihrer 13-monatigen Politik der Volksverdummung!

Der Eindruck verstärkt sich, daß die CDU nicht nur politisch aus dieser Hysterie Kapital schlagen wollte: 12 Cent pro Maske direkt an die Partei oder nur an Abgeordnete dieser Blockpartei? Darüber, und wer noch alles aus der Politik an Impfstoffen, Schnell- und Langsamtests mitverdient hat, darf getrost spekuliert werden! In der CDU sind sechsstellige Beträge durchaus schon einmal “unauffindbar”!

Die Korruptionsfälle unter CDU-Politikern sind schon lange keine Einzelfälle mehr, aber jetzt, in der selbstbefeuerten “Pandemie” wird von CDU-Politikern – so die Medien – richtig Kasse gemacht: ein 34jähriger Bundestagsabgeordneter, der “nur” 10.000€ monatlich bekommt, sackt 250.000,-€ ein, sein etwas älterer, aber als Fraktionsvize deutlich besser bezahlter Kollege von der Söder-Partei, gleich 660.000,- – die er offensichtlich auch nicht versteuern wollte!  So What…alles übliche Provisionen in der Politik, sagt der CDU-Maskenmann!

Der AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Thomas Jürgewitz machte dieses heute in der Bürgerschaft zum Hauptthema, nachdem der CDU-Fraktionschef Röwekamp sich jammervoll von seinen Parteikollegen distanzierte (Einzelfälle!), und die FDP zum Thema Coronalockerungen eigentlich nur der Weltfrauentag einfiel:

“Weltfrauentag – die FDP macht schon mal in Wahlkampf!

Auch ich grüße an dieser Stelle alle Frauen, zumindest die, die sich noch als solche fühlen!

Zurück zum Thema Panik-Pandemie:

Zurück das Ganze! Locker machen! Oder ein Abendessen mit Jens Spahn? Mit ohne Maske?

Vor 2 Wochen war die Zahl 35, der Inzidenzwert 35 das Maß aller Dinge, andere wollten sogar einen Wert von 10 – nun soll es Lockungen schon zwischen 50 und 100 geben!

Warum machen Sie sich nun plötzlich locker?

Sie haben Angst vor denen, denen Sie seit einem Jahr Angst machen – dem Volk, dem Wahlvolk!

Wahlen stehen an, in den Ländern, im Bund – und ihre Zustimmungswerte fallen, fast so schnell, wie diese Anfang 2020 gestiegen waren:

die CDU fällt von fast 40 auf 32%, ein Gesundheitsminister macht sich täglich lächerlicher, ein Lauterbach wird unlauter denn je!

Das ganze geht den Lauterbach runter und bleibt an einem Spahn hängen!

Ja, es war bisher eine win-win-Situation für Sie, die Sie regieren,

Sie bekamen nicht nur Zustimmung, die sich bei den Wahlen auszahlen sollte, ja, noch besser, einige Abgeordnete verdienten auch noch prächtig mit!

Oder die CDU-Spendengala von Jens Spahn, jeder gibt 9.999 € damit es nicht öffentlich wird! Mit oder ohne Maske, aber verschleiert!

Aber nun kommt es richtig dicke – glaubt man dem Sturmgeschütz der Demokratie, und das tun wir ja alle gern!

Danach haben bis zu zwei Dutzend Politiker der Regierungsparteien prächtig an der Coronamaskenhysterie mitverdient.

Bleiben wir bei den bisher zwei bekannten Fällen, beide aus der Merkel-Fraktion. Oligarchen wären sie bei Putin, die Medien hier sprechen von Korruption, Vetternwirtschaft – da haben Sie ja richtig ein Nüßlein zu knacken, und es wird Sie Herr Röwekamp noch lange verfolgen, da helfen auch Ihre Krokodilstränen nicht!

Zwei BT-Abgeordnete kassieren lt. Presseberichten offensichtlich sechsstellige Beträge als Provisionen im Rahmen der Corona-Regierungsmaskerade. Der eine, ein ranghoher, sogar gutbezahlter Fraktionsvize von der CSU, lt. Presse ca. 660.000,- , die er zudem nicht versteuert hat, der andere CDU-Mann aus Mannheim 250.000,- die er als übliche Provision bezeichnet!

Löbel, Löbel, da wird mir öbel, denn der saß auch noch im Gesundheitsausschuß – welche üblichen Provisionen fließen dort wohl sonst noch?

Und ich frage mich, wenn diese Kriegsgewinnler als Lobbyisten der Maskenindustrie im Virus-Krieg keine Skrupel haben das deutsche Corona-Volk zu betrügen, wer hält denn jetzt bei der Beschaffung der Millionen Schnelltests als Regierungslobbyist die Hände auf? In Berlin, oder vielleicht auch hier in Bremen?

Wer sind die anderen 22 vom Spiegel noch nicht namentlich enttarnten Abgeordneten – oder was kommt da noch auf uns zu?

Daß das alles keine Spekulationen und keine Einzelfälle Herr Röwekamp sind, beweisen weitere enttarnte Lobbyisten der CDU/CSU:

Phillip Amthor, Luxusreisen,ein Direktorenposten, Aktienoptionen,

Karin Strenz als bezahlte Lobbyistin einer Scheindemokratie,

und Eduard Lintner – letzterer soll gleich 4 Mio Geld aus Aserbaidschan gewaschen und an viele Politiker weitergeleitet haben!

Ganz frisch: der Bundestagsabgeordnete Axel Fischer, natürlich CDU, unter Korruptionsverdacht, und ebenfalls Hans-Jürgen Irmer, natürlich auch Bundestagsabgeordneter der CDU!

Und der 100.000-DM-Koffer von Schäuble wartet heute noch auf die Klärung seiner Herkunft!

(hier unterbricht der Bürgerschaftspräsident Imhoff (CDU)den Redner und fordert ihn auf zur Sache zu sprechen – das war wohl zu viel CDU-Bashing! Jürgewitz fährt fort: )

Nun,bei der CDU ist das alles wohl nur ein Nüßlein, aber kein Problem,

Amthor wurde gerade als Spitzenkandidat in seinem Bundesland auf Listenplatz 1 gewählt,

Schäuble ist trotz seiner Vergangenheit – unglaublich aber wahr – immer noch staatstragend!

Da hat die Bremer CDU ja richtig Glück, daß man sie hier in Bremen nicht mitregieren läßt – aber Herr Röwekamp ist ja bald in Berlin, da kann man gespannt sein! Und dort gilt ja das Motto: „Genieß auch Du, die Vorzüge der CDU“! Aktuell sind das 12 Cent pro Maske, plus Mehrwertsteuer!

Herr Röwekamp, es ist schon erstaunlich, welche Weisheiten Sie in Ihrer Rede verkündet haben: alles Allgemeinplätze!

Sie kritisieren und verstehen vieles nicht, was ihre CDU im Bund zu großen Teilen zu verantworten hat!

Sie behaupten, der Schlüssel gegen die Pandemie sei dass Impfen! Ich behaupte, der Schlüssel gegen die Pandemie sind die Grundrechte, diese gilt es einzuhalten!

Sie Herr Röwekamp sind erstaunt über die hohen Belegzahlen der Intensivbetten in Bremer Krankenhäusern trotz niedriger Inzidenzzahlen in Bremen!

Aber das hat seine Gründe: fragen Sie Herrn Wieler vom RKI, oder die Gesunfheitsminister der Schweiz oder Österreichs! Ursache für diese starke Belegung der Intensivbetten sind Migrationshintergründe! Und das sind keine Halbwahrheiten wie hier von der SPD behauptet wurde!

70% in der Schweiz, 60% in Österreich – Pastienten mit Migrationshintergrund in Intensivbetten!

Themenwechsel, Schnelltests, aktuell der Renner in den Nachrichten!

Jeder soll sich am besten selbst testen, täglich, besser stündlich!

Tatsache ist, Schnelltest sind ungenau, Fehlerquote 30% sagen Ärzte!

Beispiel, das Schiff „Odyssey“ zur Endausrüstung in Bremerhaven: Odyssey, welch passendeer Name für Corona! Drei Besatzungsmitglieder wurden Donnerstag positiv getestet, daraus folgt Quarantäne des ganzen Schiffen, die Arbeiten werden eingestellt!

Zum Glück waren die Test – alle drei -fehlerhaft und tags drauf konnten die Arbeiten am Schiff weitergehen – wahrscheinlich bis zum nächsten falschen Schnelltest!

Meldung heute: fünf neue Fälle, das Schiff bleibt mindestens bis Mittwoch an der Kette, die Besatzung in Quarantäne!

Die Fehlerquote gilt aber auch für negative Ergebnisse! Welchen Aussagewert haben diese Tests also?

Schon allein durch die fehlerhaften Ergebnisse der Schnelltests steigen die Inzidenzzahlen.

Die FAZ schrieb am 6.3.: Zit(:) „Massentests können Öffnungen gefährden! Wenn täglich Millionen Schnelltests durchgeführt werden, gehen Politiker und Wissenschaftler von einer steigenden Inzidenzrate aus.“ Na bitte!

Und das ist politisch offensichtlich wieder gewollt, es ist eine Möglichkeit den Wahnsinn weiterzuführen –

Sie wollen daß das Volk weiter im Ausnahmezustand ist und Sie es umerziehen können!

Da nehmen Sie die Nüßlein’s, die Löbel’s, Irmers, Strenz’, Fischer’s und ihren Lauterspahn gern als Kollateralschaden in Kauf!

Wir freuen uns auf Ihre nächste Corona-Spendengala – mit Schnelltests!

Sie können jetzt klatschen!”

Nun, daß gerade der CDU diese Rede nicht gefiel, war zu erwarten…..der CDU-Fraktionsvize in Bremen, von Bruch, gab Kund, daß er am liebsten – ob der Rede – wohl seinen Mageninhalt ausleeren würde! Verständlich, oder?

Und auch Kollege Röwekamp blieb still, wo er doch sonst gern “gallig” auf den Kollegen von der AfD eindrischt….aber in diesen Tagen möchte wohl auch er eigentlich nicht in der CDU sein, wer weiß, was noch kommt?

Der SPIEGEL sprach von rund einem Dutzend “Verdachtsfällen” – und der SPIEGEL möchte einen gewissen grünen Herrn, der mit Deutschland so gar nichts anfangen kann, zum Kanzler ausrufen! Auch nicht schön!

Abschließend noch die Stimme eines anderen Kabarettisten, Dieter Hallervorden: Vertrauen ist wie ein Eiswürfel ! Ist er geschmolzen, ist er weg, und er kommt nicht wieder!