Verehrte Interessenten der AfD Bremen,

in großer Harmonie wurden heute auf einem Landesparteitag in Bremerhaven verschiedene Positionen der  Partei auf Landesebene besetzt.

Erfreulicherweise gibt es ab sofort unter dem Juristen Harald Rühl ein Bremer Landesschiedsgericht! Nun haben wir die große Hoffnung, daß zukünftig die “Pflegefälle” des Bremer Landesverbandes schneller zur Ordnung gerufen werden können und ggf sogar die AfD verlassen müssen!

Und diese “Pflegefälle” sind überschaubar: heute waren es nur noch deren Drei!

 

Umso klarer waren damit auch die Wahlen zu den Konvents- und Parteitagsdelegierten.

Hier wurden Thomas Jürgewitz und Frank Magnitz mit rund 90% als Konventsdelegierte, und

Frank Magnitz, Thomas Jürgewitz und Mark Runge mit ebenfalls entsprechenden Ergebnissen zu den Parteitagsdelegierten des Bremer Landesverbandes zu den Bundesparteitagen gewählt.

Und dann waren da noch- was die Öffentlichkeit immer besonders interessiert –  die Nachwahlen zum Landesvorstand, besonders erfreulich, Bremerhaven ist nun mit vier Landesvorstandsmitgliedern vertreten:

AfD-Bremen wählt drei weitere Vorstände auf Landesparteitag !

Der stellvertretende Bremer AfD-Landesvorsitzende Thomas Jürgewitz teilt mit, daß am 24.März auf einem Landessparteitag in Bremerhaven u.a. drei weitere Vorstandsmitglieder gewählt wurden.

Der Werkstattmeister Uwe Felgenträger aus Bremen wurde neben Thomas Jürgewitz zum zweiten stellvertretenden Landesvorsitzenden, und die Bremerhavener Lehrerin Natalia Bodenhagen zur Schriftführerin gewählt.

Der Vorstand wurde zudem um den neuen Beisitzer , den Kaufmann Sven Schellenberg aus Bremen, ergänzt.

Damit,“ so Thomas Jürgewitz, “ist der Vorstand des AfD-Landesverbandes vollständig und die AfD-Bremen bereit für einen starken Wahlkampf mit dem Ziel zukünftig mit einer Fraktion in Bremen die Politik maßgeblich mitzubestimmen!“

 

Die Bremerhavener Vorstandsmitglieder sind: Thomas Jürgewitz, Guido Thieme, Natalia Bodenhagen und Sven Lichtenfeld!