Allensbach: Tabuzonen der Meinungsfreiheit – Das Volk will Artikel 5 zurück!

“Der Raum für die Meinungsfreiheit wird kleiner, so sieht es eine Mehrheit der Bürger.” In einer Allensbach-Umfrage äußern fast zwei Drittel der Befragten das Gefühl, man müsse im öffentlichen Raum „sehr aufpassen“, was man sagt, schreibt RENATE KÖCHER, INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH in der FAZ vom 22.Mai. Ach was! Wer im Straßenwahlkampf unterwegs ist weiß das …

weiterlesen →

Sind Schulkinder in Bremerhaven bereits eine bedrängte Minderheit?

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer, verehrte Leugner der tatsächlichen Verhältnisse an Deutschlands Schulen! Wir lesen immer wieder, daß sich zumindest in Großstädten der Anteil deutschstämmiger Schüler an vielen Schulen drastisch verringert hat. In einigen Schulen z.B. in Berlins oder Frankfurt sollen schon keine deutschen Schüler mehr in einigen Klassen sein, Tendenz generell: genau in die …

weiterlesen →

Dank an Mutti daß so etwas heute möglich ist: Bremer AfD-Kandidatin wird beim Plakatieren von “Neudeutschen” angegriffen und krankenhausreif getreten!

Liebe Freunde des gewaltfreien Meinungsaustausches! Und wieder gab es einen schweren Angriff auf ein AfD-Mitglied! Jetzt wird mal eine zweifache Mutter zusammengetreten – von wem….die Polizei nennt sie “Südländer”, klingt fast “süß”! Wir nennen sie “Muttis Neudeutsche” – demnächst sicherlich mit Doppelpaß auch als Wähler für die Altparteien verfügbar! Heute wurde über den Anschlag sogar …

weiterlesen →

Die Amtssprache ist deutsch – auch für Ausländerräte! Sprache ist Integration!

PRESSEERKLÄRUNG .  25. April 2019 Die AfD kritisiert die seltsame Auswahl der Sprachen bei der Einladung zur Wahl des RaM – Die AfD fordert Selbstverständlichkeiten : Die Amtssprache ist deutsch! Zeitgleich mit der Wahl zur Bremischen Bürgerschaft und zur Stadtverordnetenversammlung finden auch die Wahlen zum Rat der ausländischen Mitbürger statt. Die Seestadt hat nun die …

weiterlesen →

Der Steuerzahler glaubt es kaum : Die Flüchtlingsschutzrente – die bedingungslose Grundrente für alle, die es nach Deutschland schaffen!

Respektierlich oder despektierlich von Thomas Jürgewitz: Karl Schiller, SPD-Super-Minister für Wirtschaft und Finanzen in der sozialliberalen Koalition unter Bundeskanzler Willy Brandt, warnte einst die SPD-Parteitagsdelegierten 1971 vor sozialpolitischen Abenteuern: „Genossen, laßt die Tassen im Schrank.“ Zu spät: “Wenn sich das Grundeinkommen bewährt, kommt als nächstes natürlich der Grundreichtum. Jeder kriegt zum 21. Geburtstag zehn Millionen …

weiterlesen →

Aus Angst vor der eigenen Zukunft: GEW und VERDI machen für die Altparteien Wahlkampf – die Fachleute der AfD bleiben draußen!

Es hat nunmehr System in diesem Staat, aber speziell in Bremerhaven: man grenzt die AfD überall dort aus, wo es möglich ist.  Das Kartell der Altparteien zusammen mit den Medien, hier besonders unserer “Qualitätszeitung” NZ, vermeidet jegliche neutrale Berichterstattung über die AfD und hält im Kampf gegen die so gefährliche AfD im Kampf gegen rechts …

weiterlesen →

Milcherts Fluchttrauma: Linienschiffe für Flüchtlinge direkt nach Bremerhaven

Der Einzelkabarettist in der Stadtverordnetenversammlung  Milchert hat heute in einem Antrag gefordert: “Flüchtlingsrouten übers Meer aus Westafrika nach Bremerhaven zu schaffen”! Per Linienschiff nach Bremerhaven! Er begründet das wie folgt: “Dieses entlastet auch infrastrukturell und materiell unsere am Mittelmeer liegenden südeuropäischen Partnerstaaten. (…) Bremerhaven (…) könnte hier zukünftig ein europäisches Drehkreuz für Flüchtlinge werden. (…) …

weiterlesen →

Claas Retorius: der Blick in den SPIEGEL zeigt den STERN im Hohlspiegel! Lug und Trug der Qualitätspresse!

Thomas Jürgewitz über die Freiheit der Presse dem Volk Romane als Tatsachen unterzujubeln – meistens klappt es, manchmal nicht: DER SPIEGEL, das Sturmgeschütz der Demokratie! Oder, eine auf einem Lügengerüst aufgebaute Welt, in der es sich wohl nicht mehr gut, aber zumindest preisgekrönt leben ließ. Die SPIEGEL-Affäre mit neuen Inhalten, Hitlers Tagebücher lassen grüßen! Der …

weiterlesen →

Ingo Kramers Märchenstunde – als Arbeitgeberpräsident oder FDP-Politiker: immer auf Merkelkurs, auch bei der “Integration” von sog. Flüchtlingen

Das angebliche Job Wunder am Bremer Arbeitsmarkt für Flüchtlinge Pünktlich zur Unterzeichnung des UN Migrationspaktes für eine sichere, geordnete und reguläre Migration, durch den die Massenzuwanderung nach Deutschland erst richtig Fahrt aufnehmen dürfte, überboten sich die deutschen Qualitätsmedien und der öffentlich – rechtliche Rundfunk mit positiven Nachrichten rund um das Thema „Flüchtlinge“. Besonders bemerkenswert waren …

weiterlesen →

Unser Rassismus – Unsere selbsternannten Antifaschisten in der DDR 2.0

Gedanken zu Rassismus und Neofaschismus von Thomas Jürgewitz: Die Antifaschistische Republik! Der F-Vorwurf wird immer dann reflexartig erhoben, wenn sich in Deutschland eine Strömung oder Partei formiert, die im weitesten Sinne für deutsche Interessen oder eine kulturelle Identität der Nation einsteht. Der F-Vorwurf hat deshalb im linken Lager Dauerkonjunktur, weil diese Strömungen oder neuen Parteien …

weiterlesen →
Seite 1 von 912345...Letzte »