Presseerklärung zur Behinderung von Wählern am 10.Mai – SJ vom 6.9.15

Sehr geehrte Frau Seedorf, zu Ihrem sehr informativen Artikel von heute möchte ich Folgendes nachtragen,sofern noch nicht bekannt : im Wahllokal 215.03 kam es zum “umgekehrten” Fall wie bei Frau Mogel. Hier wurden mindestens 10 Wähler abgewiesen, die sich nicht durch den Personalausweis ausweisen konnten. Der Wahlvorsteher verlangte dort von jedem Wähler – mit Ausnahme …

weiterlesen →

Das “noch”-SPD-Mitglied Thilo Sarrazin zum 10-Punkte-Plan Flüchtlinge – Schweizer WELTWOCHE v 2.9.15

In Deutschland von den Medien und der eigenen SPD erledigt, in der Schweiz aktueller denn je, dort “darf” er noch, und wird gehört als “das” deutsche Gewissen!  THJ   Brief aus Berlin Fahrt ins Bodenlose Der Zehn-Punkte-Plan zur deutschen ­Flüchtlingspolitik offenbart, wie unklares Denken zu ­unschlüssiger Politik führt. Von Thilo Sarrazin Vor einigen Tagen veröffentlichten …

weiterlesen →

MUTTI mutiert zur SCHLEPPERKÖNIGIN !Die Schweizer WELTWOCHE vom 2.9.15 zum “deutschen” Asylproblem und der Willkommenskultur

Schlepperkönigin Merkel Die Deutschen haben die Völkerwanderung 
nach Europa massgeblich mit verschuldet. Nun versuchen sie, die 
Folgen auf andere abzuwälzen. Von Wolfgang Koydl Ob sie bei ihrem bevorstehenden Besuch in Bern etwas lernen könne über den Schweizer Umgang mit Flüchtlingen, wurde Angela Merkel auf ihrer jüngsten Pressekonferenz gefragt. «Ja, schon», man werde über diese Frage …

weiterlesen →

Unterwegs in “Ostdeutschland” – Asyl, Flüchtlinge und die deutsche Bevölkerung aus Schweizer Sicht – WELTWOCHE vom 2.9.15

  ….manchmal hilft ein neutraler Blick von jenseits der Grenzen der EU wie hier von Christian Huber aus Zürich!  THJ   Essay «Gerade wir als Deutsche . . .» In den Medien werden alle, die gegen Flüchtlingsunterkünfte 
sind, als Rechtsextreme abgestempelt. Unterwegs in Ostdeutschland, spürten wir jedoch nicht ­Fremdenhass, sondern eine tiefe 
Verunsicherung angesichts einer Politik, die als …

weiterlesen →

Die Alternative für Deutschland bezweifelt Aufrichtigkeit der CDU-Kritik an OB Grantz und fordert die CDU auf, Grantz zum Rücktritt „zu bewegen“

  PRESSEERKLÄRUNG 14/15               26. August 2015 zu NZ v. 26.8.15 „CDU feuert gegen Grantz“ Die Alternative für Deutschland bezweifelt Aufrichtigkeit der CDU-Kritik an OB Grantz und fordert die CDU auf, Grantz zum Rücktritt „zu bewegen“ Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und AfD-Stadtverordnete Thomas Jürgewitz unterstützt die Kritik der CDU an Oberbürgermeister Grantz, wundert sich aber, daß diese …

weiterlesen →

Die Alternative für Deutschland fordert von „Polizeichef“ Grantz den vollen Einsatz für „unsere“ Polizei

PRESSEERKLÄRUNG 13/15        8. August 2015 zu NZ v. 8.8.15 „Zieht der Senat Polizisten ab?“ Die Alternative für Deutschland fordert von „Polizeichef“ Grantz den vollen Einsatz für „unsere“ Polizei Der stellvertretende AfD-Landesvorsitzende und AfD-Stadtverordnete Thomas Jürgewitz fordert vom obersten Polizeichef in Bremerhaven, dem Oberbürgermeister und Polizeidezernenten Grantz, sich endlich umgehend für den Erhalt „unserer“ Polizei in …

weiterlesen →

AfD erwartet personelle Konsequenzen des Magistrats gegen die „Rechtsverdreher“ in den eigenen Reihen

  PRESSEERKLÄRUNG 12/15       5. August 2015 zu NZ v. 5.8.15 „Tempo 30 vor Gericht“ / SJ v. 26.7.15 „Tempo 30 auf dem Prüfstand“ AfD fordert personelle Konsequenzen des Magistrats gegen die „Rechtsverdreher“ in den eigenen Reihen Der Sprecher der Alternative für Deutschland und Stadtverordnete Thomas Jürgewitz fordert aufgrund der ständigen Diskussion um die sonderbaren Rechtsauffassungen …

weiterlesen →

AfD fordert Investitionen des Landes zur Unterstützung der Ausbaupläne der Lloyd-Werft

AfD – BREMERHAVEN THOMAS JÜRGEWITZ , Stellvertr. Landesvorsitzender AfD Stadtverordneter StVV-Brhv. PRESSEERKLÄRUNG 10/15 28. Juli 2015 AfD fordert Investitionen des Landes zur Unterstützung der Ausbaupläne der Lloyd-Werft und und verbindet damit die Forderung nach dem Ende des OTB-Wahnsinns Der Sprecher der Alternative für Deutschland (AfD) in Bremerhaven, der Stadtverordnete Thomas Jürgewitz, fordert die Politik in …

weiterlesen →

AfD fordert Offenlegung der Vergütung für Aussichtsratsposten – Schluß mit der Raffke-Mentalität der Politiker in Bremerhaven !

PRESSEERKLÄRUNG 11/15 28. Juli 2015 zu Sonntagsjounal v. 26.7.15 „Spitzenbeamte machen Kasse“ AfD fordert Abführung aller Aussichtsratsgelder in den städtischen Haushalt und Offenlegung der Vergütung für Aussichtsratsposten – Schluß mit der Raffke-Mentalität der Politiker in Bremerhaven ! Der Sprecher der Alternative für Deutschland (AfD) in Bremerhaven, der Stadtver-ordnete Thomas Jürgewitz, fordert alle politischen Mandatsträger in …

weiterlesen →

AfD bewertet Nachzählung der Stimmzettel als großen Erfolg

Landesverband Bremen THOMAS JÜRGEWITZ , Stellvertr. Landesvorsitzender AfD Stadtverordneter StVV-Brhv. PRESSEERKLÄRUNG 9/15    23. Juli 2015   AfD bewertet Nachzählung der Stimmzettel als großen Erfolg und fordert eine umgehende Neuauszählung aller Stimmzettel in Bremerhaven und die Zuerkennung des ihr zustehenden Mandates in der Bremer Bürgerschaft – OVG spricht bahnbrechendes Urteil   Wie der Stellvertretende Landesvorsitzende der …

weiterlesen →
Seite 30 von 31« Erste...1020...2728293031