Die Einen bekämpfen uns mit allen zulässigen oder hinterhältigen Mitteln, die Anderen verschweigen uns!

Die Kämpfer oder Terroristen der Antifa planen wieder Anschläge gegen die AfD in Bremerhaven, pünktlich im Wahlkampf, wie vor vier Jahren, Terror gegen Personen, Zerstörungen von Eigentum…wetten, das passiert bis zum 26.Mai! 

Man glaubt ja nun das AfD-Büro entdeckt zu haben……hoffentlich waschen die sich vorher!

Die Anderen sind die Verschweiger, die No Fakt, No Vote-Brüder der Presse, insbesondere unserer “Qualitätspresse” in Bremerhaven.

Die bringen laufend tolle Berichte über eine sympathische Merkel, jetzt wo ihr Ende bevorsteht, oder einen “frischen” Habeck oder das andere kleine Mädchen der Grünen. Und viele nette Interviews mit Politikern von CDU, SPD oder anderen Altparteien die eigentlich längst gescheitert waren. Beispiele sind hier Renten-Heil oder unsere Uschi mit dem Buddelschiff.

Und natürlich laufend der abgeschobene Brüsselexilant McAllister, also der abgewählte schottische (?) Ministerpräsident!

Gegenüber der AfD dann die Schweigespirale – oder wo sind die fairen Berichte oder Interviews mit “unseren” Spitzenpolitiker und Fachleuten, z.B. Dirk Spanien zu Diesel-Fake-News, oder unserem Abgeordneten aus dem Land Bremen Frank Magnitz zu Verkehrs- oder Wohungs-/Bauproblemen. Frank Magnitz sitzt dort an vorderster Stelle sowohl im Ausschuß von Minister Scheuer als auch Seehofer.

Dafür wird dann der SPD-Gewerkschaftsfunktionär und Beckmeyer-Nachfolger Uwe Schmidt gern genannt und darf seine tiefgründigen Ansichten aus dem Verkehrsausschuß vermelden!

Das war das Wort zum Sonntag, denn eigentlich war heute Kreisparteitag der AfD in Bremerhaven, und da wurde der Vorstand gewählt:

 

Die AfD in Bremerhaven geht mit einem verstärkten Vorstand in die nächsten Wahlen!

Der AfD-Kreisvorsitzende Thomas Jürgewitz teilt mit, daß am Sonntag den 3. März auf dem ordentlichen Kreisparteitag des AfD-Kreisverbandes der Kreisvorstand ohne Gegenstimmen in seinen Ämtern bestätigt wurde.

Damit bleiben Thomas Jürgewitz als Kreisvorsitzender, Jens Kupke als Stellvertreter und Wolfgang Koch als Schatzmeister weiterhin für den erfolgreichen Aufbau der Alternative für Deutschland in Bremerhaven zuständig.

Ergänzt wird das Team künftig um die ebenfalls ohne Gegenstimmen für den Bereich Bildung, Familie und Frauen gewählte Beisitzer im Kreisvorstand, Natalia Bodenhagen.

Damit, und mit seinen insgesamt 13 Kandidaten,“ so Thomas Jürgewitz,“ ist die AfD in Bremerhaven bestens für die Wahlen am 26. Mai 2019 aufgestellt um den Filzparteien der letzten 70 Jahre gehörig beim Verteidigungskampf um deren Pfründe einzuheizen!“