Verehrte Coronageschädigte, also wir alle!

Und wieder pfeift das Murmeltier….in Gestalt des Bremer Bürgermeisters: Osterregierungserklärung zum Corona-Chaos der 17 Regierungschefs! Der Oster-Lockdown für einen Tag…abgesagt nach wenigen Stunden, und dann doch hintenrum wieder eingeführt, Bremerhaven mit Ausgangssperre…..wie in einem Land, in dem wir eigentlich nie leben wollten! Oder ist es nur ein schlechter Film? Und warum das Ganze?

Hoffentlich wacht das Deutsche Volk bald auf, vielleicht hilft dazu die Rede des AfD-Bürgerschaftsabgeordneten Thomas Jürgewitz vom 25.März 2021 ein wenig:

 

“Abgeordneter Thomas Jürgewitz (AfD): Frau Präsidentin, meine sehr verehrten Damen und Herren!

Ostern steht vor der Tür. Welche Eier haben die Regierungshasen ausgebrütet?

Eine dritte Welle soll es geben, diese aber mit Ruhetagen. Wie beruhigend. Das Volk wird weiter eingelullt und veralbert und darf nicht aufbegehren. Wie bei den Masken, die müssen getragen werden, weil offensichtlich korrupte Politiker diese dem Staat gegen Provision vermittelt haben. Wie selbstlos von CDU und CSU!

Das Neue zu Ostern an der Virushysterie ist, zum zweiten Mal in der deutschen Nachkriegsgeschichte sollte das Volk im stalinistischen Geiste eingesperrt werden: Kirchen, Supermärkte zu, Kontaktsperre, wie es sie selbst im Zweiten Weltkrieg nicht gegeben hat. Verdunkelung, damit kein Nachbar zum Denunzianten wird.

Das Volk soll wieder erzogen werden. „Es ging schon zweimal schief.“, um noch einmal Henryk M. Broder zu zitieren. Merkel sagte Dienstag, man habe neu gedacht. Mittwoch dann vorbeigedacht. Erst besinnst und dann beginnst, sagte mein alter Berufsschullehrer immer.

Oster-Lockdown ohne rechtliche Prüfung, ohne rechtliche Grundlagen. Die Herrschaft des Unrechts geht weiter.

Wenn jetzt Herr Röwekamp hier verfassungsrechtliche Bedenken äußert, dann frage ich mich, welche Partei eigentlich in Berlin und auch in Bremerhaven an seinem lokalen Beispiel der Tiergrotten in der Regierung mit regiert?

Es beschließt ein verfassungswidriges Coronakabinett von Landesfürsten statt des verfassungsmäßigen Bundestages.

Meine Damen und Herren, die politische Elite in Deutschland hat versagt, kollektives Versagen von 17 Regierungen. Das Versagen des demokratischen Staates. Nicht nur die Kanzlerin, alle diese Fürsten ohne Volk sollten qua Amt zurücktreten in der größten selbst gemachten Staatskrise seit 1945.

Dem Volk wird laufend Sand in die Augen gestreut, aktuell in der Testhysterie.

Natürlich steigen die Infektionszahlen durch Massentests, logisch. Die Zahl der Infizierten drückt aber nicht die Zahl der Erkrankten aus, und es gibt weiterhin keine Übersterblichkeit, im Gegenteil.

Alle sollen geimpft werden, wogegen eigentlich, wenn schon die nächste Mutante – wie üblich bei Viren übrigens – vor der Tür steht. Es wird Sicherheit durch Impfen so lange vorgegaukelt, bis diese wieder kassiert wird, eben durch die nächste Mutante. Dann folgt der nächste Lockdown. 

Reisen soll verboten werden in Deutschland, nicht aber nach Mallorca oder offensichtlich nach Kuba. Was machte eine kürzlich tragischerweise auf dem Rückflug von dort, von Kuba, verstorbene CDU-Bundestagsabgeordnete dort? Urlaub? Oder sind es hier wieder ähnliche Probleme, andere Probleme bei der CDU?

Aber in jedem Fall, das übrige Volk geht und bleibt in Quarantäne, während Politiker mit schlechten Beispiel, auch Jens Spahn sei hier gern genannt, vorangehen.

Wer soll die Coronaschulden, allein für 2021 240 Milliarden Euro, und dabei wird es sicherlich nicht bleiben, zurückzahlen? Etwa die Generation, die jetzt durch Schließungen der Schule zunehmend verdummt?

Quintessenz: Totalversagen der Regierungen als Dauerwelle!

Noch zwei Worte zu meinen Vorrednern. Der Bürgermeister sagte, wir sollen noch ein paar Wochen durchhalten. Herr Bovenschulte, ich glaube, die Wochen werden zu Monaten, und ich glaube, auch am Ende des Jahres sind diese Wochen noch nicht um.

Zu Herrn Röwekamp: Die AfD im Sinkflug? Herr Röwekamp, wir bleiben zweistellig, davon können Sie ausgehen!

Die CDU aber befindet sich im Sturzflug, und es gibt keinen Piloten in der CDU, der fähig ist, dies zu ändern, weil Sie, die CDU, das Land nicht mehr führen können.

Es besteht tatsächlich eine große Gefahr für Deutschland, und zwar, dass künftig ein grüner Kanzler dieses Land regiert, und das haben dann Sie zu verantworten.

 

Danke schön. Sie können jetzt klatschen, Herr Röwekamp.”