Verehrte Corona-Gemeinde!

Am letzten Donnerstag (25.2.21) gab es die Regierungserklärung des Bremer SPD-Bürgermeisters Bovenschulte zur geschätzten 99. Änderung der Corona-Verordnung.

Wie immer, nichts Neues, der Marsch in die Corona-Diktatur, wie es mittlerweile viele Mitbürger empfinden, geht weiter.

Erinnert sei an dieser Stelle an die Aussage des RKI genau vor einem Jahr (Pressekonferenz v. 28.2.20): “Die Masken, es ist mehrfach untersucht worden, es gibt einfach keine wissenschaftliche Evidenz, daß es irgendeinen Sinn hätte”! Händewaschen reicht, so das RKI! Noch Fragen? 

Was hat sich seit dem geändert? Alles! Und täglich neue Horrormeldungen von Inzidenzien und Coronatoten….”Inzidenz in Bremerhaven über 200″, bundesweit 10.000e von Toten!

Welch ein Blödsinn zur Verunsicherung, zur Verdummung des Volkes: wir haben nach wie vor in Deutschland keine Übersterblichkeit, wir haben hingegen deutlich weniger Grippetote als in den Vorjahren! Warum? Weil die Grippetoten, wie viele andere Todesursachen, mit unter Corona erfaßt werden! 

Es sterben pro Jahr ca. 1.1% der Bevölkerung in Deutschland, 2018 waren das rd. 955.000 Tote – alle ohne Corona! Und in 2020 werden es kaum viele mehr sein – und trotzdem gibt es einen Lockdown, der nicht nur die Wirtschaft, sondern uns alle ruiniert. Es gibt Einschränkungen des Lebens wie zuletzt im 2. Weltkrieg – aber damals war das ganze Volk betroffen, heute sind es nur wenige, verschwindend wenige im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung, die tatsächlich an Corona erkrankt sind. 

Aber die Politik und ihre Regierungsmedien setzen immer Infizierte mit Erkrankten gleich – das hat System  in diesem System! Das schafft Öffentlichkeit!

95% der Infizierten merken nichts von ihrer Infektion, nur 0,3% erkranken ersthaft, und selbstverständlich muß diesen Menschen geholfen werden – wie allen anderen auch, die z.B. an Krebs, an Kreislauf- oder Herzbeschwerden erkranken, oder durch Krankenhauskeime mit ihrem Leben ringen!

Und nun können Sie schätzen, ob die Todesraten bei den beispielhaft genannten anderen Todesursachen höher liegen? Wenn es so wäre, müßte so manches Krankenhaus allein aufgrund der Todesraten “Krankenhauskeime” geschlossen sein! Wenn die Politik und die Medien dieses Thema spielen würden…..ginge niemand mehr freiwillig ins Krankenhaus!

“Unser” RKI geht bei 400.000 bis 600.000 Infektionen pro Jahr  durch Krankenhauskeime von 10.000-20.000 Toten pro Jahr  aus. Allein 80 Prozent der im Krankenhaus erworbenen Infektionen sind danach Lungenentzündungen, Harnwegsinfektionen, Wundinfektionen, Infektionen mit dem Krankenhauskeim Clostridium difficile und Blutstrominfektionen. (Q: Pharmazeutische Zeitung v 15.11.19)

Zur gefühlt 99.Corona-Regierungserklärung in der Bremischen Bürgerschaft der AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Thomas Jürgewitz am 25.Februar 2021:

 

“Corona-Ausbruch, Hotspot und Regierungserklärungen, eine Mutation jagt die nächste – all das offensichtlich eine win-win-Situation für Politik und Pharmahersteller!

Und nun? Salbe für’s Volk…Terminshopping, Sport unter freien Himmel soll möglich werden, nach einem Jahr Corona!

Hauptsache der Ausnahmezustand wird verlängert!

Immer weniger Deutsche glauben der Corona-Politik der Altparteien!

Lag der Zustimmungswert zur Maskerade der Grundrechtseinschränkungen im vergangenen Sommer 20 noch bei 77 Prozent, sind es aktuell nur noch 54 Prozent, so eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Policy Matters im Auftrag der ZEIT – also der Zeitung der Gutmenschen, und damit muß es ja auch stimmen!

Lediglich 25 Prozent glauben an die Überwindung der Coronahysterie bis Ende des Jahres 21 – eine überwiegende Mehrheit glaubt, der Circus geht auch ins Jahr 22! Die AfD auch!

Bereits 30 Prozent der Befragten gaben an, sie machten sich schon jetzt große oder sehr große Sorgen über ihre finanzielle Situation!

All das ist ein Armutszeugnis der Virusbekämpfung über 12 Monate.

Wer soll den selbsternannten Virusmutanten in den Talkshows noch glauben?

Die Bevölkerung wird von vorn bis hinten durch die Politik irregeführt, immer mit aktiver Unterstützung der gebührenfinanzierten Systemmedien:

Der 1.Lockdown im März 20, dann der milde Lockdown vom November, der harte seit Dezember mit all ihren irrwitzigen Vorschriften – hatten keine Auswirkungen auf den Infektionsverlauf, genauso wenig wie 2 Monate Impfchaos, keine meßbaren Ergebnisse!

Und selbst wenn die Infektionszahlen sinken, werden einfach die Schwellenwerte, z.B der willkürliche und wissenschaftlich nicht begründete Inzidenzwert, von 50 auf 35 herabgesetzt, erste Politiker fordern ja schon einen Inzidenzwert von 10.

Das erinnert an den R-Faktor, R-Faktor 1 war das Ziel! Als dieser erreicht wurde, März 20, kam er in der öffentlichen Diskussion nicht mehr vor, man erfand den Inzidenzwert und legte diesen willkürlich auf 50 im verfassungswidrigen Corona-Kabinet fest, der Ausnahmezustand wurde festgeschrieben!

Oder, wenn Deutschland zu 70% durchgeimpft ist, haben wir es geschafft! So hieß es im Frühjahr 20!

Von wegen, jetzt brauchen wir neue Impfstoffe für die Mutanten…und dann für die Mutationen der Mutanten, und dann noch für die Querulanten… könnte man makaber nachschieben!

Es gab und gibt kein Ausstiegsszenario – es soll auch keines geben, im Ausnahmezustand läßt es sich mit Notverordnungen bestens regieren!

Kritische Stimmen werden verbannt, zuletzt von Söder, der einfach einen Kritiker, einen Professor, aus dem Ethikrat entfernte – Gruß an dieser Stelle nach Moskau und Minsk!

Überhaupt, Willkür und Fakenews bestimmen hier das Bild um die Bevölkerung in Todesangst zu versetzen.

Nun kommt die Mutation! Ist es die aus dem Kanzleramt? Mutti die Mutante?

Wie ist die Lage tatsächlich, z.B. in Bremerhaven, Stand Dienstag (der 23.2.21):

bei 115.000 Einwohnern gab es bisher 2230 Infizierte in 12 Monaten, d.h. 2% der Einwohner hatten sich infiziert,

von diesen sind 1889 „genesen“, wobei genesen ein völlig irreführender Ausdruck ist,

denn die 1889 Genesenen waren infiziert, nur wenige waren an Corona erkrankt und hatten Symthome.

90-95% der Infizierten wüßten ohne Coronatest gar nicht, daß sie infiziert waren!

Kommen wir zu den 291 Fällen, die in Bremerhaven am Dienstag z. Zt. mit Corona infiziert waren, also weniger als 0,3% der Bremerhavener!

Diese 291 Infizierten, nicht 291 Erkrankten, kommen offensichtlich ganz überwiegend aus den Horrorhotspots in Bremerhaven, 2 Altersheimen und 3 fischverarbeitenden Betrieben!

Beim Ausbruch von Corona im Hotspot Amaritaheim betraf es am Dienstag 22 Personen – lt. Presse von gestern ist davon nicht eine Person ernsthaft erkrankt! Was für ein Ausbruch im Hotspot! Wahnsinn! Lächerlich!

Aufgrund solcher aufgeblasenen Nachrichten, Fakenews, wird nicht nur Bremerhaven, wird das ganze Land, die Wirtschaft , das öffentliche Leben, letztlich fast jeder Einzelne gesellschaftlich und finanziell ruiniert – und Sie hier freuen sich, daß es kaum einer merkt und warten auf die nächsten Wahlen, die ihre Einkommen weitere 4 oder 5 Jahre sichern sollen! Als 4- oder 5-Jahres-Mutanten eines Virus!

Jetzt kommen Sie wahrscheinlich mit den Toten um die Ecke, die die AfD verschweigt! Nein, die verschweigen wir nicht: in Brhv sind angeblich 50 Personen an oder mit Corona gestorben – 50 von ca. 1265 Menschen, die statistisch pro Jahr in Bremerhaven sterben!

an oder mit Corona ist die jährliche Sterberate in Bremerhaven aber nicht gestiegen – fragen Sie ihren Bestatter, ich habe es getan, der hätte sich dann schon einen neuen Mercedes bestellt war die Antwort-

aber Sie, die Politiker der Altparteien, warten doch genau auf diese Meldung, die seit 12 Monaten leider nicht kommt!

Es gibt immer noch keine statistische Übersterblichkeit, die endlich ihre verfassungswidrigen Maßnahmen rechtfertigen könnten!

Oder doch? Ja, es gibt eine Übersterblichkeit, in der Wirtschaft,

die der Minijobber, der Freiberufler, der Handwerker, Gastronomen, Kleinunternehmer, der 2 Mio Soloselbständigen, und demnächst sicherlich der ersten Großunternehmen,

alles wegen Ihrer unverhältnismäßigen Coronapolitik zu Lasten des gesamten deutschen Volkes!

Fazit am Beispiel Bremerhaven: schützen sie die gefährdeten Personen in den betroffenen fünf Einrichtungen, hier ist eine Quarantäne notwendig, aber es muß keine ganze Stadt, kein ganzes Land in Quarantäne –

geben Sie den 99,7% der Bevölkerung ihre Freiheiten wieder, beenden Sie die völlig unverhältnismäßigen grundrechtswidrigen Eingriffe in die Menschenrechte einer ganzen Nation– jetzt!”